Hermann Martens: Die Chronik Dithmarschens


Hermann Martens: Die Chronik Dithmarschens

Artikel-Nr.: 9783937617466

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

24,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Während sich in seinen »Erzählungen« Fiktion und Erlebtes mischen, gründet Herrmann Martens seine »Chronik Dithmarschens« auf umfangreiche Recherchen. Die Liebe zu seiner Heimat findet sich aber sowohl in den Geschichten wie im Geschichtlichen.
 
An einem schönen Sonntagmorgen im Mai schwangen wir uns auf unser Fahrrad und gaben Vollgas. Bald erblickten wir den Meldorfer Kirchturm im Frühdunst, der stolz aufgerichtet vor der Dithmarscher Bucht steht. Vor dem Geschäft des Fotografen angekommen, schoben wir uns gegenseitig hinein. Gott sei Dank, es war seine Frau, die uns bediente. Sie flötete so freundlich wie ein Star im Frühling: »Kommt man ruhig herein, meine lieben Jungen! Was wünscht ihr denn? Wollt ihr Brustbilder, von vorne oder Profil?« Das letzte verstanden wir überhaupt nicht, und wir antworteten keck: »Wir wollen da ganz drauf, auch unsere neuen Stiefel! Und dann nehmen Sie uns man von der Seite auf, wir haben nämlich neulich unsere Nasen schief gestoßen, als wir beide vom Pferd gefallen sind.«
 
Hermann Martens wurde 1902 in Dithmarschen geboren. 1920 zog die Familie nach Altona, wo er sein Abitur machte und anschließend Rechts- und Staatswissenschaften studierte. In der Folgezeit war er als Lehrer tätig, zuletzt in der Verwaltungsschule des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg.
 
 
 
Festeinband, A5, 312 Seiten
Auch diese Kategorien durchsuchen: Sachbücher, Startseite