Oskar Schrod: Wer niemals Hunger litt


Oskar Schrod: Wer niemals Hunger litt

Artikel-Nr.: 9783937617060

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

14,40
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Oskar Schrod berichtet über harte Hungerzeiten, die er als Kind erlebte, erzählt aber auch vom Leben auf dem Lande, schönen Landschaften und dem Dorfalltag. Die Familie hat Glück: Alle überleben den Krieg, wenn auch mit schlimmen Erlebnissen. Im Westen fängt die Familie von vorne an. Prägend war für Oskar Schrod aber seine Kindheit und Jugend in Pommern, die ihn nie den Wert eines Brotes vergessen ließ.

Oskar Schrod wurde 1926 in Reddies, Pommern geboren. Er war das fünfte von zwölf Kindern. Die Armut seiner Jugend hat sein Leben geprägt.

 

Taschenbuch, Format 12 x 19 cm, zahlreiche Abbildungen, 178 Seiten

Diese Kategorie durchsuchen: Biografien